Projekte

Der ARI - Jugendverband der Armenier in Deutschland e.V. ist ein bundesweit tätiger, freiheitlich-demokratischer, überparteilicher und überkonfessioneller Jugendverband. Wir arbeiten ehrenamtlich und mit vollem Einsatz an allen Projekten. Unseren Spendern schicken wir transparente Finanzberichte! Hier stehen Informationen bezüglich unserer momentanen Projekte.

Spenden

Jetzt die ehrenamtliche Vereins- und Jugendarbeit unterstützen.

Überweisung an:
ARI - Jugendverband der Armenier in Deutschland e.V.
IBAN: DE66510900000002127008
BIC: WIBADE5W
Vwz.: Spende - dein Name, deine E-Mail-Adresse

Armenischer Jugendtreff

Seit 1987 werden jedes Jahr zwei Jugendtreffs veranstaltet. Diese Tradition wird von ARI – Jugendverband der Armenier in Deutschland e.V. weitergeführt. Einmal im Sommer und einmal im Winter finden sich Armenier aus ganz Deutschland und Umgebung für 3-4 Tage zusammen, werden durch Vorträge/Präsentationen fortgebildet, lernen mehr über die armenische Kultur, knüpfen Kontakte und feiern zusammen. Der Ort ist immer verschieden (fast immer innerhalb Deutschlands). Jedoch ist es jedes Mal erstaunlich, wie viele Armenier einen langen Weg (manchmal bis zu über 800 km) auf sich nehmen, um dabei zu sein. Durch Fahrgemeinschaften aus den jeweiligen Großstädten in der Nähe lernt man jedes Mal nette Armenier aus seiner Umgebung kennen, welche die lange Fahrt kürzer scheinen lassen.

Travel Armenia

Mit diesem Projekt planen wir die Bereitstellung von Informationen über Organisationen, die jungen Armeniern aus der Diaspora ermöglichen, ihr Heimatland zu besuchen, ihre Kultur- und Sprachkenntnisse zu erweitern und aktiv an sozialen Projekten in Armenien mitzuwirken. Es sind Angebote wie z.B. „Birthright Armenia“ und „Ari Tun“, welche der armenischen Jugend in der Diaspora einen weiten Einblick in ihre Wurzeln ermöglichen. Durch die Unterstützung der Jugendlichen zur Teilnahme an solchen Projekten möchten wir den interkulturellen Geist der Diaspora zur Identitätsfindung wecken.

Jugendaustausch - Rethinking Cooperating Sharing

Die Idee dieser Jugendbegegnung ist es, sechs Teilnehmer*innen aus jedem der vier Länder zusammenzuführen. Es finden vier einwöchige Phasen in einem der Länder statt (Frankreich, Armenien, Deutschland und Türkei) – eine perfekte Gelegenheit neue Orte zu erkunden. Anhand dieser Begegnung werden außerdem historische Fakten der gemeinsamen Geschichte der verschiedenen Länder zusammengetragen und darüber hinaus neue Beziehungen und Perspektiven für eine friedliche gemeinsame Zukunft unter den Jugendlichen vermittelt.

Aktiv werden

Du möchtest an Projekten mitwirken oder hast eigene Ideen? Wir unterstützen dich indem wir dich einarbeiten und dir zeigen, wie du Projektpläne schreibst und in einem Team effektiv umsetzt.