Potsdam – Musikalisch-literarischer Abend

Donnerstag, 8. Juni 2017 | 19.30 Uhr
Pfingstkirche
Große Weinmeisterstraße 49, 14469 Potsdam

Phönizische Überlebende – Armenien in Musik, Poesie und Bild
Musikalische Lesung und Fotoausstellung

Die Lesung besteht aus drei Teilen, die sich abwechseln und mischen:

  • Auszüge aus »Die Reise nach Armenien« von Ossip Mandelstam. Notizen, Reiseimpressionen und Gedichte über ein steinig-herbes Land.
  • Altarmenische Dichtung der Aschugen (armenische Troubadoure) und frühe christliche Mystiker.
  • Zeitgenössische Lyrik von Dichterinnen und Dichtern, die zwischen 1945 und 1960 geboren sind.

Durch die Art der Mischung alter und neuer Texte mit der Musik des Duduk werden Armenien in seiner Lebendigkeit spürbar und seine ästhetische Kraft vorstellbar. Die Ausstellung von Fotos von Hanne Seitz, Christine Vogt und Michael Hanemann zeigt eine persönliche Sicht auf Armenien.

Der Abend soll dazu anregen, das kleine Land mit seiner großen und schweren Geschichte nicht ausschließlich mit dem Völkermord in Verbindung zu bringen, sondern es auch in seiner kulturellen Vielfalt und architektonischen Besonderheit zu erkennen.

Quelle: Flyer