Erneute Eskalationen an der armenisch-aserbaidschanischen Grenzregion – Am 17. August um 14:45 Uhr eröffneten die aserbaidschanischen Streitkräfte das Feuer aus verschiedenen Kalibern auf die armenischen Stellungen an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze in Gegharkunik, insbesondere in der Region Sotk, berichtet das armenische Verteidigungsministerium. Ein armenischer Soldat wurde durch eine Schusswunde verletzt, die Verletzung war nicht lebensbedrohlich. BIs 16:30 Uhr dauerten die Schießereien an. Infolge der von der armenischen Seite durchgeführten Gegenmaßnahmen gibt es auf der aserbaidschanischen Seite ein Opfer und einen Verwundeten.

Die größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat wieder Flüge nach Armenien eröffnet. Es gibt Direktflüge zwischen Jerewan und Frankfurt am Main sowie Jerewan und Köln.

Am 21. August 2021 feierte der armenische Katholikos Karekin II seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass erhielt er eine Nachricht von Armeniens Präsident Armen Sarkissian und einen Telefonanruf vom ehemaligen Präsidenten Serzh Sargsyan.

Quellen:

Kategorien